Körner-Schüler und Graupapageien im „Höhenrausch“

Mittwoch, 14. Oktober 2015 - 18:00

Ein Projekt der 2C über den Dächern von Linz

„Über den Dächern muss die Freiheit wohl grenzenlos ein…“ So klang es am Mittwoch Abend, dem 15. Oktober,  bei der Projektpräsentation der Körnerschule aus dem großen Saal des Ursulinenhofes. Unter der musikalischen Leitung von Fr. Mag. Irmgard Obendorf besang die Projektklasse 2C der Körnerschule die Freiheit des open space am Höhenrausch, seit 29. Mai Heimat für 21 Graupapageien. Die Vögel sind in Obhut der ARGE Papageienschutz und kamen im Rahmen des Projektes „metamusic“ nach Linz zum Höhenrausch „Das Geheimnis der Vögel“, um dort mit Musikinstrumenten spielen zu lernen. Kasi, Wittgenstein, Rosi und Co. berichteten am Projektabend selbst, wenn auch in der Gestalt von acht Schülerinnen über ihr Leben in der Voliere hoch über den Dächern von Linz.

Dank fächerübergreifendem Unterricht und der Kooperation zwischen dem Team des OÖKulturquartiers und der Körnerschule Linz gelang es, die Schülerinnen und Schüler der Projektklasse für die Thematik „Vögel“ bzw. „Freiheit“ zu begeistern. Daraus ergab sich ein abwechslungsreiches Abendprogramm, bei dem die Gäste beispielsweise auf Englisch über die Flugroute der Störche unterrichtet und zu ein Ratespiel zu Redewendungen mit Vögel eingeladen wurden. Nennenswert auch ein von einer Schülerin selbst verfasstes Theaterstück und ein kurzer Vortrag des Ornithologen Prof. Dr. Helmut Steiner zum Leben des Turmfalken in Linz.

Ziel des Projektes war es, für die Schülerinnen und Schüler die Pforten des OÖKulturquartiers zu öffnen und diese in einer monatelangen Kooperation mit den Aufgaben eines für die Landeshauptstadt so wichtigen Kunsthauses vertraut zu machen. Mehrere Male besuchten die Kinder die Ausstellung und bekamen so ein Gefühl für den professionellen Umgang mit Kunst und Kultur. Erika Baldinger von der Kunstvermittlung stand der Körnerschule bei der Abwicklung des Projektes tatkräftig zur Seite. Gemeinsam mit Dir. Mag. Johann Waser und dem Klassenvorstand DDr. Elena Zanzani überreichte sie am Ende des abwechslungsreichen Abends den stolzen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Zertifikat. Am 18. Oktober treten die musikalischen Graupapageien allerdings wieder ihre Heimreise an, dann nämlich, wenn der Höhenrausch für dieses Jahr endgültig seine Tore schließt.

Dr. Elena Zanzani